VK2014
Persönliche Fachberatung 0341 - 25 04 017 Mo-Fr: 8.00-19.00, Sa-So: 10.00-19.00 Uhr

FAQ

 Die FAQ enthalten Antworten auf häufige Fragen zur Gartenbewässerung

 

Was muß man beim Hausbau beachten, wenn später eine Bewässerungsanlage installiert werden soll? 

1. Bei Verwendung von Trinkwasser eine separate Leitung (mind. 3/4 Zoll) aus dem Keller oder Hauswirtschaftsraum in den Garten verlegen.

Achtung! Die Leitung zwischen Hauswasserfilter und Hauswasserzähler an die TW-Leitung anschließen.

Da bei Neubauten häufig Hauswasserfilter mit Druckminderer verbaut werden, um Ihre Armaturen und Spülkästen gegen zu hohe Netzdrücke zu schützen und für die Bewässerungsanlage unter Umständen jedoch ein höherer Druck benötigt wird, muß die Leitung für die Gartenbewässerung unbedingt vor dem Filter angeschlossen werden!

Vom Installateur gleich einen Unterzähler (mind. QN 1.5.) in die Leitung einbauen lassen, damit Sie für das Gießwasser keine Abwassergebühren zahlen Müssen.

Bitte informieren Sie sich vorab bei Ihrer Gemeine oder dem Wasserversorger!

 

2. Bei Verwendung von Regenwasser entweder direkt in der Zisterne eine leistungsstarke Pumpe installieren inkl. einer Leitung für die TW-Nachspeisung oder bei der Verwendung einer Regenwasserkompaktanlage eine separate Leitung (mind. 3/4 Zoll) aus dem Keller oder Hauswirtschaftsraum in den Garten verlegen.

 

Frostsichere Außenwasserhähne sind für den Anschluß von professionellen Bewässerungsanlagen nicht geeignet!

Die frostsicheren Außenwasserhähne verringern den Rohrquerschnitt auf ca. 8mm und sind meistens nur mit einem sehr kleinen Rohrquerschnitt vom Installateur angeschlossen.

 

Die Mindestvoraussetzung für eine Bewässerungsanlage ist eine Wassermenge von 1,2 bis 1,8 m3/h und ein Fließdruck von mind. 3 bar.

 

3. Um später problemlos im Garten die Rohrleitungen für die Bewässerungsanlage verlegen zu können, verlegen sie unter allen Pflasterflächen Leerrohre
(KG Rohre Durchmesser mind. 10cm) max. 30 cm unter Oberkante Pflaster in geraden Stücken. Es müssen durch die Leerrohre vom Wasseranschluß aus alle Pflanzflächen erreichbar sein.

 

Wenn Sie Fragen zur Installation haben, können Sie sich jederzeit telefonisch an unsere persönliche Fachberatung wenden:

Tel. 0341-25 040 17

Montag - Freitag 8-19 Uhr sowie Samstag + Sonntag von 10-19 Uhr