Beregnungsparadies.com
 
BeregnungsParadies - Genießen statt gießen!

Video

HUNTER STEUERGERÄT X CORE PROGRAMMIEREN

 

 

 

Quelle: Hunterindustries

 

WIE KANN ICH DAS HUNTER STEUERGERÄT ZURÜCKSETZEN?

SRC

  1. Trennen Sie den Transformator des Steuergerätes.
  2. Halten Sie die     ,     und    Tasten gedrückt.
  3. Stecken Sie den Transformator wieder ein.
  4. Lassen Sie die    ,     und     Tasten los. Das Display sollte nun 12:00am anzeigen. Der gesamte Speicher wurde gelöscht, und das Steuergerät kann jetzt neu programmiert werden.

SRC PLUS

  1. Halten Sie die     ,    und   Tasten gedrückt.
  2. Halten Sie die RÜCKSTELL-Taste in der unteren Anschlussdose gedrückt und lassen Sie sie wieder los.
  3. Lassen Sie die    ,    und   Tasten los. Das Display sollte nun 12:00am anzeigen. Der gesamte Speicher wurde gelöscht, und das Steuergerät kann jetzt neu programmiert werden.

EC

  1. Halten Sie die     ,    und   Tasten gedrückt.
  2. Halten Sie die RÜCKSTELL-Taste in der unteren Anschlussdose gedrückt und lassen Sie sie wieder los.
  3. Lassen Sie die    ,    und   Tasten los. Das Display sollte nun 12:00am anzeigen. Der gesamte Speicher wurde gelöscht, und das Steuergerät kann jetzt neu programmiert werden.

X-CORE

  1. Halten Sie die     ,    und   Tasten gedrückt.
  2. Halten Sie die RÜCKSTELL-Taste in der unteren Anschlussdose gedrückt und lassen Sie sie wieder los.
  3. Warten Sie 2 Sekunden und lassen Sie die    ,    und   Tasten los. Das Display sollte nun 12:00am anzeigen. Der gesamte Speicher wurde gelöscht, und das Steuergerät kann jetzt neu programmiert werden.

PRO-C (NEUERE MODELLE)(MIT DREHSCHALTER FÜR SAISONALE ANPASSUNG)

  1. Halten Sie die    Taste gedrückt.
  2. Halten Sie die RÜCKSTELL-Taste an der Rückseite der Frontabdeckung gedrückt und lassen Sie sie wieder los.
  3. Warten Sie, bis 12:00am auf dem Display eingeblendet wird.
  4. Lassen Sie die    los.

PRO-C (ÄLTERE MODELLE)(MIT DREHSCHALTER FÜR MANUELLE EINSTELLUNG ALLER STATIONEN)

  1. Stellen Sie den Drehschalter auf BETRIEB.
  2. Entfernen Sie die 9-V-Batterie.
  3. Halten Sie gleichzeitig die    ,    und    die Programmtasten gedrückt.
  4. Drücken Sie die Rückstelltaste an der Rückseite der Frontabdeckung und lassen Sie sie wieder los, während Sie die drei Tasten gedrückt halten.
  5. Lassen Sie alle drei Tasten los.

ICC

  1. Stellen Sie den Drehschalter auf BETRIEB.
  2. Entfernen Sie die 9-V-Batterie.
  3. Halten Sie gleichzeitig die     ,    und    die Programmtasten gedrückt.
  4. While holding down the three buttons, press and release the Reset button on the back of the front panel.
  5. Lassen Sie alle drei Tasten los.

SVC

  1. Remove the 9V battery from the controller and wait 1 minute.
  2. Halten Sie gleichzeitig die    ,    und    Taste gedrückt.
  3. Ersetzen Sie die 9-V-Batterie.
  4. Lassen Sie die   ,    ind   Taste gedrückt.

NODE

  1. Halten Sie im Datums- und Uhrzeit-Display die  ,   und     Tasten gedrückt.
  2. Nach zwei Sekunden erlischt die Anzeige und es erscheinen 4 Segmente. Lassen Sie die Tasten los.
  3. Auf dem Display blinkt 12:00am und das Steuergerät kann umprogrammiert werden.

 

HUNTER REGNER EINSTELLEN


Quelle: Hunterindustries

SEKTOREINSTELLUNG

Die einstellbaren Köpfe werden werkseitig auf ungefähr 180 Grad voreingestellt. Die Regner können mit oder ohne Wasserzulauf eingestellt werden. Es ist empfehlenswert, die Grundeinstellung vor der Installation vorzunehmen.

  1. Drehen Sie dazu den Drehkopf mit Ihrer Hand gegen den Uhrzeigersinn an den linken Anschlag, um eventuell begonnene Umdrehungszyklen abzuschließen.
  2. Drehen Sie den Düsendrehkopf im Uhrzeigersinn an den rechten Anschlag. Das ist die feste Begrenzung des Beregnungssektors. Der Düsendrehkopf muss für die Sektoreinstellung in dieser Position gehalten werden.

Hinweis: Der rechte Anschlag verändert sich nicht.

DEN SEKTOR ERWEITERN

 

  1. Stecken Sie das Plastikende des Hunter Schlüssels in die Einstellschraube ein.
  2. Drehen Sie den Düsendrehkopf im Uhrzeigersinn und halten Sie dabei den Drehkopf der Düse am rechten Anschlag. Jede volle 360-Grad-Drehung des Einstellschlüssels vergrößert den Sektor um 90°.
  3. Sie können den Sektor beliebig zwischen 40° und 360° einstellen.
  4. Wenn die maximale Sektorgröße von 360° (Vollkreis) erreicht ist, lässt sich der Einstellschlüssel nicht mehr drehen oder Sie hören ein Ratschengeräusch.
     

    DEN SEKTOR REDUZIEREN

    1. Stecken Sie das Plastikende des Hunter Schlüssels in die Einstellschraube ein
    2. Drehen Sie den Düsendrehkopf gegen den Uhrzeigersinn und halten Sie dabei den Drehkopf der Düse am rechten Anschlag. Jede volle 360-Grad-Drehung des Einstellschlüssels verkleinert den Sektor um 90°.
    3. Sie können den Sektor beliebig zwischen 40° und 360° einstellen
    4. Wenn die Mindest-Sektorgröße von 40° erreicht ist, lässt sich der Einstellschlüssel nicht mehr drehen oder Sie hören ein Ratschengeräusch.
       

      RADIUS / WURFWEITE

      Stecken Sie die Inbusseite des Hunter Schlüssels in die Radius-Einstellschraube. Drehen Sie die Schraube im Uhrzeigersinn (in den Wasserstrom), um den Radius zu verringern oder gegen den Uhrzeigersinn, um ihn zu vergrößern. Der Radius kann um bis zu 25 % verringert werden.

      Achtung: Wenn die Einstellschraube mehr als fünf volle Umdrehungen im Uhrzeigersinn gedreht wird, kann sie verloren gehen.

      DÜSENINSTALLATION

      1. Stecken Sie das Plastikende des Hunter Schlüssels in die Hochziehbohrung des Regners und drehen Sie ihn um 90°. Ziehen Sie den Aufsteiger nach oben, um Zugang zur Düseneinfassung zu erhalten
      2. Drehen Sie die Radius-Einstellschraube mit der Inbusseite des Hunter Schlüssels gegen den Uhrzeigersinn, um sicherzustellen, dass die Öffnung der Düseneinfassung nicht blockiert wird. Wenn bereits eine Düse installiert ist, kann sie durch Lösen der Radius-Einstellschraube und Einschalten des Wassers oder mittels einer Spitzzange an den „Ohren“ herausgezogen werden.
      3. Schieben Sie die gewünschte Düse in die Düseneinfassung. Beachten Sie, dass die Einfassung um 25° nach oben abgewinkelt sein muss. Die „Ohren“ müssen so justiert werden, dass die Radius-Einstellschraube direkt zwischen ihnen eingedreht werden kann. Ziehen Sie dann die Radius-Einstellschraube fest. Bei eingezogener Position des Regners zeigt die erhöhte Schraubenposition mit einem Pfeil auf der Gummiabdeckung immer die Position der Düse und die Richtung des Wasseraustritts an.
         

        AUSRICHTUNG DER RECHTEN (FIXIERTEN) SEITE DES BEREGNUNGSSEKTORS

        Wenn die rechte Seite des Sektors nicht ordnungsgemäß ausgerichtet ist, können nasse Gehwege oder trockene Rasenflächen entstehen. Der Anschlag der rechten Seite kann leicht ausgerichtet werden. Eine Möglichkeit besteht darin, den ganzen Regner und den darunter liegenden Anschluss nach links oder rechts auf die gewünschte Position zu drehen. Hierbei kann es erforderlich sein, den Boden im Umfeld zu entfernen, um das Regnergehäuse greifen zu können.

        Eine weitere Möglichkeit, den rechten Anschlag einzustellen, besteht im Aufschrauben der Regnerkappe gegen den Uhrzeigersinn, um das Innenteil aus dem Gehäuse herauszunehmen. Nachdem es entfernt wurde, drehen Sie den Düsendrehkopf zum rechten Anschlag. Setzen Sie es dann wieder in das Gehäuse ein, wobei die Düsenausrichtung der rechten Seite dem zu bewässernden Sektor entsprechen muss. An diesem Punkt haben Sie den rechten Sektoranschlag fixiert und können nun die Position des linken Anschlags einstellen.

        Hinweis: Es ist nicht erforderlich, Erdarbeiten durchzuführen und den gesamten Regner zu entfernen, um den rechten Anschlag erneut auszurichten.

HUNTER MP ROTATOR EINSTELLEN


Quelle: Hunterindustries
 

Sektoreinstellung

  1. Installieren Sie den MP Rotator so, dass die Kennzeichnung des linken Anschlags auf die linke Seite des gewünschten Bewässerungsbildes weist.
  2. Drehen Sie den Teilkreiseinstellring bei laufendem, ausgefahrenem MP Rotator.  Durch Drehen des oberen Einstellrings gegen den Uhrzeigersinn wird der Bogen erweitert, im Uhrzeigersinn wird er reduziert.

Radiuseinstellung

Werkseitig ist der Getrieberegner auf Vollkreis eingestellt und kann um 25 % reduziert werden. Drehen Sie dazu die Radius-Einstellschraube mit dem MP Rotator Werkzeug oder einem kleinen, flachen Schraubendreher:

Hinweis: Die Radiusreduzierung wird bewusst durch einen Rutschkupplungsmechanismus eingeschränkt, um eine zuverlässige Rotation zu garantieren. Um Beschädigungen während der Einstellung zu verhindern, schaltet sich der MP Rotator nicht vollständig ab wie eine Sprühdüse. Um bei den MP Rotator Modellen eine maximale Reduzierung des Radius zu erzielen, verwenden Sie ein regulierendes Sprühdüsengehäuse mit 30 PSI (2 BAR). 

IMPORTANT

Um optimale Ergebnisse zu erzielen, tauschen Sie alle Regner einer Zone gegen MP Rotatoren aus und passen Sie die Laufzeiten entsprechend an. Die Durchflussrate des MP Rotators ist wesentlich niedriger als die von Sprühregnern und die Betriebszeiten ähneln denen von Strahlenrotationszonen.

Ein konstanter Betriebsdruck von mehr als 55 PSI (3,7 BAR) verkürzt die Lebensdauer der Regner, erhöht die Drehgeschwindigkeit, reduziert die Gleichmäßigkeit und setzt die Gewährleistungsansprüche außer Kraft.

HUNTER STEUERGERÄT PRO HC PROGRAMMIEREN

Quelle: Hunterindustries


HUNTER Magnetventil Membran austauschen
 

 

 

Quelle: Hunterindustries


Quelle: Hunterindustries

 

 

Zurück
 
'